Gesucht wird die/der CFO (Vorstand Finanzen) von Plan International Deutschland e.V., der/die die Bereiche Finanzen, IT und Prozesse in hauptamtlicher Funktion betreut.  Die/der Positionsinhaber:in wird auf drei Jahre in den Vorstand gewählt von der Mitgliederversammlung des Vereins auf Vorschlag des Nominierungsausschusses. Eine Wiederwahl ist für maximal drei Amtszeiten möglich.

Zudem verantwortet die/der CFO in Personalunion auch für die Geschäftsführung der PSG (Plan Service gGmbH), eine Tochterfirma von Plan International Deutschland e.V. Die/der Geschäfsführer:in ist von den Beschränkungen des § 181 BGB (Selbstkontraktierung) befreit.

Sitz der Zentrale von Plan International Deutschland e.V. ist Hamburg.

Chief Financial Officer (m/w/d)

   Plan International

Plan International ist eine religiös und weltanschaulich unabhängige Hilfsorganisation, die sich weltweit für die Chancen und Rechte der Kinder engagiert: effizient, transparent, intelligent. Seit 80 Jahren arbeitet Plan daran, dass Mädchen und Jungen ein Leben frei von Armut, Gewalt und Unrecht führen können. Dabei bindet Plan Kinder in über 70 Ländern aktiv in die Gestaltung der Zukunft ein.
 
Die nachhaltige Gemeindeentwicklung und Verbesserung der Lebensumstände in den Partnerländern ist Plans oberstes Ziel. Plan reagiert schnell auf Notlagen und Naturkatastrophen, die das Leben von Kindern bedrohen. Die nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen bestärken Plan in dessen Engagement für die Gleichberechtigung von Mädchen und Frauen.
 
Die Projekte und Programme von Plan International werden überwiegend durch Patenschaften, Einzelspenden und die Zuwendungen öffentlicher Geber finanziert.
 
Weitere Details zur Arbeit von Plan finden Sie hier: https://plan-international.org/
 

   Plan International Deutschland e.V.

Plan International Deutschland e.V. ist die größte Organisation im internationalen Plan-Verbund und hat im Finanzjahr 2023 maßgeblich dazu beigetragen, dass knapp 1.806 Projekte durchgeführt werden konnten.
Plan International Deutschland e.V. beschäftigt 320 Mitarbeiter, betreut über 385.000 Patenkinder und erzielte Einnahmen von 246,8 Millionen Euro. Plan International Deutschland e.V. hat sich zur drittgrößten Organisation für Entwicklungszusammenarbeit in der Bundesrepublik entwickelt.
 
Zu den Gremien von Plan International Deutschland zählen die Mitgliederversammlung, das Kuratorium, der Präsidialausschuss, der Nominierungsausschuss sowie die Ombudsperson.
 
Plan international Deutschland wird geleitet von einem dreiköpfigen hauptamtlichen geschäftsführenden Vorstand unterstützt von einem ehrenamtlichen Vorstand. Der hauptamtliche Vorstand besteht aus der CEO (Internationale Zusammenarbeit, Entwicklungspolitik, People & Culture, Strategie), CPO-Chief Product Officer (Patenschafts- und Spendenbetreuung, Marketing, Kommunikation, Plan-Shop) und CFO (Finanzen, Recht, Compliance, Organisation und IT).  Der Präsidialausschuss ist das Aufsichtsorgan des Vereines und überwacht den Vorstand. Ein Kuratorium steht dem Vorstand beratend zur Seite.


Hauptaufgaben CFO Plan International Deutschland e.V.

  • Die/der CFO ist verantwortlich für die Finanzen der deutschen Organisation, unterstützt von dem/der Vorstandsvorsitzenden.  Sie/er ist insbesondere verantwortlich für finanzielle Nachhaltigkeit und Leistung, Compliance und Risikomanagement.
  • Gemeinsame Verantwortung über alle Einnahmequellen und Bereiche mit CPO (Chief Product Officer) und CEO, Verantwortung für Kosten und die Profitabilität, insbesondere im Hinblick auf Vorfinanzierungsanforderungen von privaten und öffentlichen Geldern.
  • Internationale Zusammenarbeit mit dem Global Hub, dabei Finanz-Programme inhaltlich als Experte aus deutscher Perspektive mitgestalten wie z.B. die Global Financial Strategy und das Global Financial/Funding Model, Internationale Einnahmequellen wie Global Funds und andere zentral gesteuerte Einnahmequellen etc.
  • Verantwortung für Digitalisierung/IT mit dem Ziel durch erhöhte Digitalisierung den Kostenaufwand zu reduzieren. Dabei soll durch verstärkte digitalisierte, intelligenten Kunden- und Mitarbeiterautomatisierung von operative Geschäftsprozessen Skalierungs- und damit Kostenentlastung erzielt werden. Ferner fällt in den CFO Bereich die Verantwortung für Data Governance (Aufarbeitung u Klassifizierung von Daten, Datensilos auflösen, GDPR Anwendung, Datenrechte zuteilen, etc.).
  • Unterstützung der Strategie als Impulsgeber durch starke Analytics und Benchmarks der Einnahmequellen, Financial Planung und Investitionsstrategien.

Auszug der Aufgaben als Geschäftsführer:in PSG

  • Übernahme der Rechte und Pflichten des Arbeitgebers im Sinne der arbeits- und sozialrechtlichen Vorschriften.
  • Erstellung des Jahresabschlusses und Lageberichtes für das abgelaufene Geschäftsjahr innerhalb der gesetzlichen Fristen.
  • Einberufung der Gesellschafterversammlung, in der über die Feststellung des Jahresabschlusses und die Ergebnisverwendung beschlossen wird.

Idealer Erfahrungshintergrund

  • Ca. 10+ Jahre Erfahrung im Finanzbereich
    • Expertise im Bereich Controlling, Accounting, Compliance, Security/Risk Management sowie IT und Prozesse, idealerweise aus international agierenden Unternehmen
  • Verständnis für Finanzen und Governance von Non-Profit Organisationen
  • Internationale Erfahrung; idealerweise Auslandsaufenthalt
    • Erfahrung Impact zu schaffen in einer Matrix. Kann sich auf internationalem Parkett sicher bewegen und ist in der Lage, sich in unterschiedliche kulturelle Umfelder hineinzuversetzen.
  • Kompetenz im Bereich von Digitalisierung
    • Kompetenz die richtigen Leitplanken zu setzen und nach einem klaren Zielbild und operativem Umsetzungsplan zu führen – mit Meilensteinen, KPIs und Wertepools, die die IT heben muss.
  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Deutsch und Englisch fließend, weitere Fremdsprachen sind von Vorteil.

Entscheidende Führungskompetenzen

  • Zusammenarbeit und Einflussnahme
    • Teamplayer, baut durch systematische Einflussnahme Partnerschaften – national und international – auf. Überwindet „Silos“ und sieht sich als starkes Teammitglied des dreiköpfigen hauptamtlichen Vorstandes
    • Nutzt komplexe, koordinierte Einfluss-/ Verhandlungsstrategien, abgestimmt auf Personen, Unternehmen und/oder die Situation, z. B. Netzwerke.
    • Sichert sich systematisch auf den verschiedenen Ebenen und in allen Gruppen Unterstützung.
    • Baut kontinuierliche Partnerschaften mit den wichtigsten Stakeholdern auf, um weitreichende Möglichkeiten zu schaffen.
    • Bewegt sich sicher, empathisch, ziel- und lösungsorientiert im Arbeitsumfeld einer großen NGO
  • Kulturelle Gewandtheit
    • Interkulturelle Kompetenz und internationale Verhandlungskompetenz – akzeptiert Beiträge aus vielen unterschiedlichen Blickwinkeln.
    • Betrachtet eigene Annahmen kritisch und hinterfragt diese gemeinsam mit anderen, um die Vielfalt der Standpunkte aktiv zu fördern, zum Beispiel unter dem Aspekt der Denkweise, des Hintergrunds, der Erfahrung, der Kultur und des Geschlechts.
  • Ergebnisorientierung
    • Sorgt konsequent für die Einhaltung vereinbarter Ziele im Finanzbereich. Leitet bei Bedarf zügig Anpassungsmaßnahmen ein.
    • Zeigt Wege auf, wie die Finanzsituation verbessert werden kann; verändert wesentliche Teile der Organisation oder führt neue Ansätze und Projekte ein, um die Wirkung der Organisation zu steigern (höhere Profitabilität).

Persönliche Eigenschaften

Kennt die besonderen Anforderungen, die internationale Organisationen an Führungsaufgaben stellen. Kommt bestenfalls aus einem durch persönliche Beziehungen, eine schlanke Organisation und Pragmatismus geprägten Umfeld. Ist es gewohnt, Dinge selbst in die Hand zu nehmen und andere „mitzunehmen".
 
  • Starke, empathische Führungspersönlichkeit
    • Motivierend und inspirierend
    • Stellt hohe Ansprüche an sich selbst und andere
    • Zeichnet sich aus durch Substanz, Ehrlichkeit, Haltung, Verantwortungsbewusstsein und ein langfristiges Commitment
  • Integre Persönlichkeit mit Rückgrat
    • Hat Ausstrahlung, natürliche Autorität und Überzeugungskraft – und übt dabei persönliche Zurückhaltung
    • Ist offen und kooperationsbereit, ein Teamplayer
    • Denkt und handelt langfristig
    • Hat die Fähigkeit und Bereitschaft, im Konsens zu entscheiden

Das Handeln von Plan International Deutschland e.V. ist geprägt von unseren Werten Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit. Wir leben Vielfalt und begrüßen daher ausdrücklich Bewerbungen aller Mitglieder der Gesellschaft.
 
Wenn Sie Interesse an dieser anspruchsvollen Aufgabe haben, bewerben Sie sich bitte auf Deutsch unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins online.
Plan International Deutschland e.V.
Bramfelder Straße 70
22305 Hamburg