Plan International ist eine religiös und weltanschaulich unabhängige Hilfsorganisation, die sich weltweit für die Chancen und Rechte der Kinder engagiert: effizient, transparent, intelligent. Seit mehr als 80 Jahren arbeiten wir daran, dass Mädchen und Jungen ein Leben frei von Armut, Gewalt und Unrecht führen können. Dabei binden wir Kinder in über 70 Ländern aktiv in die Gestaltung der Zukunft ein. Die nachhaltige Gemeindeentwicklung und Verbesserung der Lebensumstände in unseren Partnerländern ist unser oberstes Ziel. Wir reagieren schnell auf Notlagen und Naturkatastrophen, die das Leben von Kindern bedrohen. Die nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen bestärken uns in unserem Engagement für die Gleichberechtigung von Mädchen und Frauen. Unser globales Ziel: 100 Millionen Mädchen sollen lernen, leiten, entscheiden und ihr volles Potenzial entfalten. Plan ist dem Kindesschutz verpflichtet.

Wir suchen für unsere Abteilung Internationale Zusammenarbeit
in Hamburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Referent:in für HDP Nexus (m/w/d)

- befristet für zwei Jahre / Vollzeit (39 Wochenstunden) -

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau und Stärkung der fachlichen Expertise zur Konfliktsensibilität und Konflikttransformation in der Programmarbeit
  • Weiterentwicklung der Programmansätze im humanitarian-development-peace (HDP) nexus von Plan International in Deutschland und im internationalen Plan-Verbund
  • Fachliche Beratung und Unterstützung der Abteilung im gesamten Projektmanagement-Zyklus der Programmarbeit in Kontexten von Fragilität, Konflikt und komplexen Krisen
  • Unterstützung der strategischen Ausrichtung des Portfolios, Entwicklung fachlicher Richtlinien und Tools, sowie enge Zusammenarbeit mit anderen Fachreferent:innen zu Stärkung und Mainstreaming in Bezug auf Konfliktsensibilität
  • Fachliche Beratung der Länderbüros von Plan International, Unterstützung bei der Durchführung von Analysen, Workshops etc.
  • Aktive Mitarbeit in relevanten Netzwerken und Arbeitsgruppen von Plan in Deutschland und Plan International, sowie extern mit Gebern und anderen Akteuren in Deutschland und international

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium mit relevanter Fachrichtung
  • Mehrjährige Arbeitserfahrung im Bereich Projektentwicklung, Projektmanagement, Qualitätsmanagement
  • Kenntnisse und Erfahrung in Konfliktsensibilität und Konflikttransformation in Bezug auf Humanitäre Hilfe und/oder Entwicklungszusammenarbeit
  • Mehrjährige Erfahrung in der Friedensförderung, Entwicklungszusammenarbeit und / oder humanitären Hilfe im Ausland
  • Erfahrung im Kapazitätsaufbau im Bereich von Konfliktsensibilität mit verschiedenen Zielgruppen
  • Kenntnis und Erfahrung mit Finanzierungsprioritäten und -richtlinien nationaler und internationaler Geber von Vorteil
  • Fähigkeit, eigenverantwortlich und initiativ zu arbeiten, schnelle Auffassungsgabe und Belastbarkeit
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, gute Deutschkenntnisse, weitere Sprachkenntnisse (Französisch und/oder Spanisch) von Vorteil
  • Tropentauglichkeit und Bereitschaft zu kurzfristigen Dienstreisen, inkl. in Krisenkontexten
  • Teamfähig, flexibel und lösungsorientiert

Wir bieten Ihnen

  • Einen ergonomischen und modern ausgestatteten Arbeitsplatz
  • Flexible Arbeitszeiten und 10 Tage mobiles Arbeiten im Monat
  • Ein engagiertes Arbeitsumfeld
  • Getränke zur freien Verfügung
  • Zuschuss zum HVV-ProfiTicket, der hauseigenen Kantine/Cafeteria und zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Ein gutes Betriebsklima
 
Das Handeln von Plan International Deutschland e.V. ist geprägt von unseren Werten Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit. Wir leben Vielfalt und begrüßen daher ausdrücklich Bewerbungen aller Mitglieder der Gesellschaft.
 
Wenn Sie Interesse an dieser anspruchsvollen Aufgabe haben, bewerben Sie sich bitte bis zum 28. September 2022 auf Deutsch unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins online.
Plan International Deutschland e.V.
Bramfelder Straße 70
22305 Hamburg